Specials
Anzeige

Teilnahmebedingungen Adventskalender

Veranstalterin des Adventskalender-Gewinnspielkalenders ist die Berliner Morgenpost GmbH als Betreiberin des Online-Portals der Berliner Morgenpost GmbH morgenpost.de, in dem sowie im angeschlossenen Facebook-Auftritt https://www.facebook.com/morgenpost/ das Gewinnspiel angeboten wird.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Die von den Teilnehmern angegebenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Für den Fall des potentiellen Gewinns eines Preises erklären sich betroffene Teilnehmer damit einverstanden, dass ihre Daten an jenen Gewinnspiel-Partner weitergegeben werden dürfen, der den Preis zur Verfügung gestellt hat. Dies geschieht dann ausschließlich zum Zwecke der Gewinner-Ermittlung und Zustellung der gewonnenen Preise an die betroffenen Teilnehmer. Eine Aufnahme in Werbe- oder sonstige Verteiler ist damit nicht verbunden. Die Daten werden über die Zweckerfüllung hinaus nicht gespeichert/aufbewahrt, sondern ordnungsgemäß gelöscht. Der Teilnehmer erklärt sich ferner damit einverstanden, dass sein vollständiger Name und sein Wohnort (Stadt) im Falle eines Gewinns auf der Seite des Adventskalenders von der Berliner Morgenpost GmbH veröffentlicht wird. Eine darüber hinaus gehende weitere Verwendung der Daten durch die Berliner Morgenpost GmbH oder durch Dritte erfolgt nicht, außer der Teilnehmer erlaubt der Berliner Morgenpost GmbH ausdrücklich die Weitergabe der Daten an einen Partner.

Unsere vollständige Datenschutzerklärung können Sie einsehen unter:
https://www.morgenpost.de/impressum/article214357651/Datenschutzerklaerung.html

Bei dem Gewinnspiel handelt es sich um einen virtuellen Gewinnspielkalender mit 24 Türchen. Vom 01. bis zum 24.12.2018 kann der Teilnehmer jeden Tag ein Türchen mit dem jeweiligen Tagesdatum durch Anklicken öffnen. Hinter den Türchen wird der Teilnehmer um Angabe von zur Durchführung des Gewinnspiels benötigten Kontaktdaten aufgefordert. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die erforderlichen Angaben vollständig und wahrheitsgemäß zu machen, und nimmt nach dem Absenden seiner Daten anschließend an der Verlosung der jeweils ausgelobten Tagespreise teil.

Die Möglichkeit zur Teilnahme besteht an jedem Veranstaltungstag jeweils von 0 bis 23.59 Uhr. Gesamtveranstaltungszeitraum des Gewinnspiels ist vom 01. Dezember 2018 bis einschließlich 24. Dezember 2018. Teilnahme- und gewinnberechtigt sind ausschließlich Personen, die am Tag der jeweiligen Veranstaltungsrunde das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter der Berliner Morgenpost GmbH sowie der Funke Mediengruppe und der ihr zugehörigen Gesellschaften werden bei der Preisvergabe nicht berücksichtigt.

Aus allen berechtigten Teilnehmern eines Tages werden per Los die entsprechenden Gewinner ermittelt. Die Gewinner einer jeden der 24 Veranstaltungsrunden werden jeweils an dem auf die Veranstaltungsrunde folgenden Werktag ermittelt und per E-Mail/Post von der Berliner Morgenpost oder dem Gewinnspiel-Partner benachrichtigt. Die Preise werden den Gewinnern von der Berliner Morgenpost GmbH oder von dem Gewinnspiel-Partner, der den gewonnenen Preis zur Verfügung gestellt hat, per E-Mail/Post an die vom Teilnehmer angegebenen Kontaktdaten zugestellt.

Die Teilnahme am virtuellen Adventskalender auf den genannten Online-Plattformen ist die einzige Möglichkeit, in den Verlosungen der 24 Veranstaltungsrunden berücksichtigt zu werden. Eine Teilnahme per E-Mail, Postkarte, SMS oder auf anderen Wegen ist nicht vorgesehen.

Die Berliner Morgenpost GmbH haftet weder bei Problemen der Erreichbarkeit des speziellen Gewinnspiels oder der genannten Online-Plattformen allgemein noch bei technischen Problemen, Störungen und Ausfällen jeglicher Art. Als Veranstalterin behält sie sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Angabe von Gründen einzustellen. Ferner behält sie sich das Recht vor, Personen von der Teilnahme bzw. vom Gewinn auszuschließen (insbesondere bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen).

Eine Barauszahlung sowie eine Auszahlung in Sachwerten oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich.

Informationspflichten gemäß der Verordnung (EU)2016/679 (Datenschutzgrundverordnung) über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten.

Adventskalender-Gewinnspiel 2018
Information an den Betroffenen gemäß Datenschutzgrundverordnung

Wir, die Berliner Morgenpost GmbH informieren Sie gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutzgrundverordnung „DSGVO“) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt).

Nachfolgend erläutern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verarbeiten sowie welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen:

• Die Namen und Kontaktdaten der jeweiligen Verantwortlichen sind:

Berliner Morgenpost GmbH
Kurfürstendamm 22
10719 Berlin

Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

FUNKE MEDIENGRUPPE GmbH & Co. KGaA, Konzerndatenschutz, Friedrichstr. 34-38, 45128 Essen, datenschutz@funkemedien.de

• Rechtsgrundlage und Zwecke der Datenverarbeitung
Wir verarbeiten ihre Daten zu folgenden Zwecken:

- Abwicklung des Gewinnspiels (beispielhaft Ermittlung der Gewinner, Ausschüttung der gewonnenen Preise)
- Direktwerbung: Angebot von interessanten und neuen Verlagsprodukten (nur bei Opt-in)

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist entweder eine Einwilligung und/oder die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

Personenbezogene Daten sind Daten wie Titel, Namens-, Adress-, Kommunikations- und Geburtsdatum

Quelle der personenbezogenen Daten

- Die personenbezogenen Daten werden beim Betroffenen (Gewinnspielteilnehmer) erhoben

• Datenweitergabe
Empfänger der personenbezogenen Daten
können interne und externe Empfängergruppen wie Fachabteilungen, Kundenservicecenter, Kooperationspartner und Adressdienstleister sein.

Datenübermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation
Findet nicht statt

• Zeitraum der Datenspeicherung
Wir speichern Ihre Daten so lange, bis das Gewinnspiel abgewickelt ist. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden Ihre Daten gelöscht.

• Betroffenenrechte
Ihnen stehen gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zur Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht zur Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten, das Recht zur Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, das Beschwerderecht bei der für Sie zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

• Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich.
Eine Nichtbereitstellung der Daten kann für Sie rechtliche Nachteile haben, wie zum Beispiel ein Gewinnspielausschluss.