„Radisson Blu“: Mitten in Mitte