Morgenpost Hotelaktion

„Berlin Marriott Hotel“: Bauhaus trifft Moderne

Urlaub in Berlin: Buchen Sie mit der Morgenpost Hotelaktion eine Auszeit in der eigenen Stadt

Berlin Marriott Hotel. Foto: Maurizio Gambarini/Funke Fotoservices

Berlin Marriott Hotel. Foto: Maurizio Gambarini/Funke Fotoservices

Foto: Maurizio Gambarini / FUNKE FotoServices

Beeindruckend ist im „Marriott“ schon allein der Eingang. Zehn Stockwerke hoch schweift der Blick durch das lichtdurchflutete Atrium, dessen klare Linien und minimalistische Farben Teil des neu gestalteten Gesamtkonzepts im Bauhaus-Stil sind. Erst Mitte Juni wurde das Fünf-Sterne-Haus am Potsdamer Platz mit neuem Look wiedereröffnet. Die Gelegenheit ist also günstig, die schwebenden Plattformbett, inspiriert von Walter Gropius’ Tragekonstruktionen, noch vor den ersten externen Touristen probezuliegen. Der Stil der Kunstschule findet sich auch im Loftcharakter mit Retroelementen in allen Zimmern. Die Teppichmuster sind an die Entwürfe der Berliner Textilkünstlerin Anni Albers angelehnt, Einrichtungselemente aus Holz, Metall und Glas vervollständigen den Eindruck. Die großen Fensterfront bieten, vor allem in den oberen Etagen, einem beeindruckenden Ausblick Richtung Gendarmenmarkt und Brandenburger Tor.

Berlin Marriott Hotel, Inge-Beisheim-Platz 1, 10785 Berlin. Buchbar unter der Telefonnummer 030 2200 00 oder per Mail an reservations.berlin@marriott.com mit dem Stichwort „Morgenpost Hotelaktion“.

  • Eine Nacht 138 Euro
  • Zwei Übernachtungen 249 Euro
  • 7 Übernachtungen 799 Euro.
  • Jeweils gültig für zwei Personen im Doppelzimmer mit Frühstück.
  • Gutschein für die hauseigene Gastronomie im Wert von 20 Euro.
  • Freies Parken für einen PKW im Hotelparkhaus im Wert von 34 Euro pro Tag.
  • Early Check-in und Late Check-out

Alle teilnehmenden Hotels der Morgenpost-Hotelaktion finden Sie hier.