Datensicherung

Whatsapp: Backup erstellen – Schritt für Schritt erklärt

| Lesedauer: 5 Minuten
Tipps & Tricks für WhatsApp

Tipps & Tricks für WhatsApp

WhatsApp ist als Messaging-Dienst weit verbreitet und hat viele Funktionen. Aktuell zieht die Plattform viel Aufmerksamkeit auf sich, da sich die Nutzungsbedingungen ändern. Das Video zeigt einige wichtige Funktionen der Plattform.

Beschreibung anzeigen

Das Smartphone verloren – und mit ihm alle Whatsapp-Chats. Ein Backup verhindert den Verlust. Hier erfahren Sie, wie Sie das klappt.

Berlin. Ob privat oder beruflich: Whatsapp-Chats enthalten oft wertvolle Informationen. Wie bei anderen Daten auch, lohnt es sich daher, eine Sicherungskopie anzulegen. Whatsapp bietet dazu die Möglichkeit, ein Backup zu erstellen.

Das Whatsapp-Backup hat außerdem noch einen weiteren Vorteil: Wollen oder müssen Sie Ihr Handy wechseln, können Sie über ein Backup Ihr altes Whatsapp auf das neue Gerät übertragen – und direkt da weiter chatten, wo Sie aufgehört haben.

Wie das für die Betriebssysteme Android und iOS funktioniert – und welche Voraussetzungen Sie für ein Whatsapp-Backup erfüllen müssen – erfahren Sie hier. Lesen Sie außerdem: Whatsapp-Chat exportieren – So geht es auf Android & iPhone

Whatsapp: Voraussetzungen für das Backup über Android-Geräte

Für Smartphones mit Android-Betriebssystem müssen für ein Whatsapp-Backup zunächst folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Auf dem Telefon muss ein Google-Konto aktiv sein.
  • Die Google-Play-Dienste müssen auf dem Gerät installiert sein.
  • Das Telefon benötigt ausreichend freien Speicherplatz für ein Backup.
  • Die Internetverbindung muss zudem stark und stabil sein – am besten ein W-Lan mit guter Anschlussgeschwindigkeit.

Jetzt dürfen Sie sich zum ersten Mal entscheiden: Wollen Sie ein automatisches Backup erstellen lassen? Oder lieber selbst Hand anlegen, und das Whatsapp-Backup manuell erstellen? Mehr zum Thema: Whatsapp – So aktualisieren Sie die App auf Ihrem Smartphone

Whatsapp: Automatisches Backup erstellen

Für ein automatisches Backup in Google Drive gehen Sie so vor:

  1. Öffnen Sie Whatsapp.
  2. Tippen Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü – es öffnet sich ein Reiter mit verschiedenen Optionen.
  3. Im Reiter tippen Sie nun auf Einstellungen und anschließend auf den Menüpunkt "Chats".
  4. Tippen Sie auf das Feld "Chat-Backup" (zweites von unten).
  5. Im "Chat-Backup"-Menü tippen sie für ein automatisches Backup auf "Auf Google Drive sichern" und wählen ein beliebiges Backup-Intervall außer "Niemals".
  6. Anschließend können Sie im Menü "Sichern über" noch bestimmen, ob das automatische Backup nur über W-Lan oder auch über Ihre Mobilen Daten geschehen soll.

Wenn Sie nur über ein geringes Datenvolumen verfügen sollten, dann empfiehlt sich die W-Lan-Option, da große Datenmengen von über 1 Gigabyte pro Backup anfallen können. Das kann im Zweifelsfall zu höheren Kosten auf der nächsten Rechnung führen.

Für ein manuelles Backup gehen Sie die Schritte 1 bis 5. Dann tippen sie im "Chat-Backup"-Menü auf das Feld "sichern" und Whatsapp erstellt das manuelle Backup.

Whatsapp: Chatverlauf auf Android-Geräten wieder herstellen

Sie können mittels Whatsapp-Backup den Chatverlauf zum Zeitpunkt des Backups wieder herstellen – auf Ihrem bisherigen Gerät oder einem neuen. Dazu gehen Sie so vor:

  1. Installieren Sie Whatsapp (auf bisherigem Gerät gegebenenfalls vorher deinstallieren).
  2. Öffnen Sie Whatsapp und verifizieren Sie Ihre Handynummer.
  3. Sobald Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf "Wiederherstellen". Whatsapp lädt nun das Backup aus Ihrem Google Drive.
  4. Nach der Wiederherstellung tippen Sie auf "weiter". Nun werden Ihnen Ihre Chats wieder angezeigt.
  5. Anschließend wird Whatsapp Ihre Medien wieder herstellen.

Whatsapp: Voraussetzungen für ein Backup auf iOS-Geräten

Nutzen Sie Whatsapp auf einem iPhone mit iOS, müssen Sie zunächst diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie müssen mit der Apple-ID angemeldet sein, mit der Sie auf Ihre iCloud zugreifen.
  • iOS 10 oder neuer muss auf dem Gerät installiert sein.
  • Für Whatsapp muss zudem iCloud Drive (in den iPhone-Einstellungen) aktiviert sein.
  • Auf dem iPhone und in der iCloud muss genug freier Speicher verfügbar sein – mindestens das 2,05-fache der Größe des Backups.
Whatsapp: Account bald auf vier Geräten gleichzeitig nutzbar
Whatsapp: Account bald auf vier Geräten gleichzeitig nutzbar

Whatsapp: Automatisches Backup auf dem iPhone erstellen

Sind die Voraussetzungen gegeben, dann geht es folgerndermaßen weiter:

  1. Öffnen Sie Whatsapp.
  2. Tippen Sie unten rechts auf "Einstellungen".
  3. In den "Einstellungen" tippen Sie auf "Chats", dann auf "Chat Backup".
  4. Hier sehen Sie nun, welche Backups Whatsapp bereits erstellt hat und können ein manuelles Backup anfertigen.
  5. Sie können außerdem das Backup-Intervall bestimmen. Werkseitig geschieht die Datensicherung einmal die Woche.

Da bei einem Whatsapp-Backup auf iPhones große Datenmengen anfallen können, empfiehlt es sich, das automatische Backup über W-Lan erstellen zu lassen. Bei geringem Datenvolumen können Ihnen sonst zusätzliche Kosten entstehen.

Whatsapp: Chatverlauf auf dem iPhone wieder herstellen

Auf dem iPhone können Sie über ein Backup Ihren Chatverlauf wiederherstellen. Das geht so:

  1. Melden Sie ich mit der Apple-ID auf Ihrem iPhone an, unter der Sie das Backup erstellt haben.
  2. Installieren Sie Whatsapp auf Ihrem iPhone.
  3. Öffnen Sie die App und verifizieren Sie Ihre Telefonnummer.
  4. Während der Einrichtung von Whatsapp bekommen Sie die Gelegenheit, Ihr Backup wiederherzustellen.

Nun können Sie auf Ihrem (neuen) iPhone da weiter chatten, wo Sie das letzte Whatsapp-Backup erstellt haben. Tipp: Bei einem geplanten Umzug auf ein neues Gerät empfiehlt es sich, ein manuelles Backup zu erstellen. So stellen Sie sicher, dass auf dem neuen Gerät kein veralteter Chatverlauf importiert wird. (pcl)

Wie Sie WhatsApp richtig nutzen
Wie Sie WhatsApp richtig nutzen