Messenger

Whatsapp: Chatverlauf exportieren – Schritt für Schritt

| Lesedauer: 2 Minuten
Philipp Luther
Whatsapp: Account bald auf vier Geräten gleichzeitig nutzbar

Whatsapp: Account bald auf vier Geräten gleichzeitig nutzbar

Für Whatsapp stehen große Veränderungen bevor. Die App soll einen Multi-Geräte-Support erhalten. Was es damit auf sich hat, sehen Sie im Video.

Beschreibung anzeigen

Der Messenger Whatsapp bietet die Option, einzelne Chatverläufe zu exportieren. Erfahren Sie hier Schritt für Schritt, wie das geht.

Berlin. Eine praktische Funktion: Seit Januar 2021 können Nutzerinnen und Nutzer von Whatsapp einen Chatverlauf aus der App exportieren. So können Sie sich Chatverläufe einzeln abspeichern – oder sogar in andere Messenger-Dienste laden und dort direkt weiterchatten. Hier Lesen Sie Schritt für Schritt erklärt, wie das für Whatsapp auf den Betriebssystemen Android und iOS funktioniert.

Whatsapp: Chatverlauf unter Android exportieren

Damit Sie auf Ihrem Android-Smartphone bei Whatsapp Chatverläufe exportieren können, benötigen Sie zunächst die aktuelle Version des Messengers. Haben Sie die App auf den neuesten Stand gebracht, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Whatsapp und steuern Sie Ihre Chats an.
  2. Tippen Sie auf den Chat, dessen Verlauf Sie exportieren wollen.
  3. Nun tippen Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü – es öffnet sich ein Reiter mit verschiedenen Optionen.
  4. Tippen Sie im Reiter auf das Feld "Mehr" – ein neuer Reiter öffnet sich.
  5. Im neuen Reiter tippen sie auf "Chat exportieren" – nun werden Sie gefragt, ob Sie ihren Chatverlauf mit Medien (Bilder, Musik, Videos und ähnliches) exportieren möchten, oder nur die Textnachrichten.
  6. Tippen Sie auf die gewünschte Option.
  7. Nun dürfen Sie wieder wählen, wohin Ihr Whatsapp-Chatverlauf exportiert werden soll. Tippen Sie auf das gewünschte Ziel.

Je nach Exportziel für Ihren Whatsapp-Chatverlauf können Sie diesen nun etwa in einer anderen Messenger-App einfügen, zum Beispiel bei Telegram. Sie können den Chatverlauf auch in Ihrem Google Drive ablegen und - zusätzlich zum Whatsapp-Backup, sichern. Das könnte Sie interessieren: "Whatsapp Web" – So nutzen Sie den den Messenger am Computer

Wie Sie WhatsApp richtig nutzen
Wie Sie WhatsApp richtig nutzen

Whatsapp: Chatverlauf unter iOS exportieren

Diese Möglichkeiten stehen Ihnen auch zur Verfügung, wenn Sie die aktuelle Version von Whatsapp auf dem Apple-Betriebssystem iOS, also etwa auf einem iPhone, nutzen. In diesem Fall gehen Sie Schritt für Schritt so vor:

  1. Öffnen Sie Whatsapp.
  2. Wählen Sie den gewünschten Chat aus, dessen Verlauf Sie exportieren wollen.
  3. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf den Kontakt beziehungsweise die Gruppe.
  4. Nun tippen sie auf "Chat exportieren" – wahlweise mit oder ohne Medien.
  5. Jetzt dürfen Sie Ziel wählen, etwa eine andere Messenger-App oder die "Mail"-App von iOS.
  6. Tippen Sie auf das gewünschte Ziel.

Und schon wird Ihr Whatsapp-Chatverlauf unter iOS exportiert. Für beide Betriebssysteme gilt: Je länger der Chat und umfangreicher die Medien sind, die Sie exportieren, desto größer wird die Datenmenge. Der Export kann dann je nach Größe etwas mehr Zeit beanspruchen.