Einzelhandel

Silvester: Wie lange haben die Geschäfte heute geöffnet?

| Lesedauer: 6 Minuten
Corona: So dürfen Sie 2020 Weihnachten & Silvester feiern

Die Zahl der Neuinfektionen steigt rasant an. Deswegen gibt es nun bundesweit neue Regeln für das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel. Wie diese lauten und was man beachten sollte, sehen Sie im Video.

Beschreibung anzeigen

Silvester ist kein gesetzlicher Feiertag, dennoch schließen viele Geschäfte früher. Hier erfahren Sie, wie lange Geschäfte offen haben.

Berlin. 
  • 2020 geht an diesem Donnerstag zu Ende
  • Wie lange sind die Geschäfte am letzten Tag des Jahres offen?
  • Wann Aldi, Real, Rewe, Penny und andere Supermärkte und Discounter aufhaben – alle Infos, alle Links

Torschlusspanik? Fürs Raclette fehlt noch Käse, die Chips sind schon seit Tagen aufgefuttert und etwas Prickelndes zum Anstoßen ist auch nicht mehr auf Lager? Halb so wild, denn auch an Silvester selbst bleibt noch Zeit, um das heimische Vorratslager für die corona-bedingt etwas andere Jahresabschiedsparty fit zu machen.

Denn auch wenn es sich für viele so anfühlen mag: Der letzte Tag des Jahres ist kein gesetzlicher Feiertagund viele Supermärkte und manch andere Geschäfte haben geöffnet. Allerdings mit Einschränkungen.

Mehr Artikel rund um Silvester und Neujahr

Einige Sonderregelungen gelten nämlich schon. Und die sind auch noch von Bundesland zu Bundesland verschieden. Ein Überblick:

  • In Berlin, Hamburg, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Baden-Württemberg ist man am liberalsten. Hier gelten an Silvester theoretisch Öffnungszeiten von 0 bis 24 Uhr.
  • Restriktiver wird es schon in Rheinland-Pfalz. Dort dürfen die Geschäfte von 6 bis 22 Uhr öffnen.
  • Noch mal zwei Stunden weniger erlauben Bayern und das Saarland: 6 bis 20 Uhr ist hier das Maximum.
  • In Thüringen, Hessen, Bremen und in Sachsen müssen die Läden zwingend um 14 Uhr schließen.

Aber Vorsicht: Bei den Verkaufszeiten handelt es sich nur um den maximal möglichen Rahmen. Den Geschäften ist freigestellt, ob sie früher dicht machen wollen. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die meisten Läden in der Regel deutlich eher schließen, als ihnen gesetzlich erlaubt wäre. Dafür öffnen wiederum manche früher als üblich.

Die Öffnungszeiten von Supermärkten und Discountern an Silvester 2020:

  • Aldi Nord: Ab 7 Uhr geht’s los und geöffnet bleiben die Filialen dann bis mindestens 13 Uhr, manche auch bis 14 oder 15 Uhr. Der Filialfinder zeigt die genauen Öffnungszeiten für Ihren Aldi-Nord-Markt.
  • Aldi Süd: Von Mülheim an südwärts können Aldi-Kunden ein wenig länger schlafen, die Läden öffnen um 7.30 oder 8 Uhr und haben mindestens bis 13.30 Uhr geöffnet, teilweise auch bis 14 oder 15 Uhr. Wie die Aldi-Süd-Filiale in Ihrer Nähe öffnet, sehen Sie hier.
  • Lidl: An Silvester haben die meisten Märkte von 7 bis 16 Uhr geöffnet, teilweise geht es auch schon um 6 Uhr los und dauert bis 18 Uhr, sofern es das Öffnungszeitengesetz des jeweiligen Bundeslandes erlaubt. Auch hier hilft der Blick in die Online-Filialsuche.
  • Rewe und Penny: Einheitlich ist es auch bei den Märkten der Rewe Group nicht. Viele Läden öffnen von 6 bis 18 Uhr, bei manchen muss man allerdings eine Stunde länger warten oder zwei Stunden eher mit dem Einkauf durch sein. Die Rewe-Marktsuche weiß es am besten, so auch der Penny-Service.
  • Edeka: Hier ist es ohnehin immer etwas komplexer. Schließlich ist Edeka genossenschaftlich organisiert. Heißt: Jeder Markt wird von selbstständigen Unternehmern geführt, die ebenso selbstständig ihre Öffnungszeiten festlegen. Zwischen 7 und 14 Uhr dürfte man hier aber in der Regel nicht vor geschlossenen Türen stehen. Wer auf Nummer sicher gehen will: Edeka-Marktsuche.
  • Netto: Die Öffnungszeiten sind deutschlandweit einheitlich von 6.30 bis 14 Uhr. Es sei denn, der Markt liegt an einem Flughafen, Bahnhof oder in einem Einkaufszentrum. Die Netto-Filialsuche gibt endgültigen Aufschluss.
  • Real: Sicher geöffnet sind die Märkte in der Zeit zwischen 8 und 14 Uhr, mancherorts aber auch schon ab 7 Uhr oder bis 18 Uhr. Zur Real-Filialsuche bitte hier entlang.

An Neujahr ist die Frage der Öffnungszeiten schneller beantwortet: Weil gesetzlicher Feiertag ist, bleiben die Geschäfte geschlossen. Ausnahmen können allerdings an Bahnhöfen oder Flughäfen gelten. Auch interessant: "Frohes Neues Jahr" oder "Frohes neues Jahr" – und bis wann?

Silvester 2020 – mehr zum Thema

Was Raketen und Böller angeht, wird man in diesem Jahr allerdings in keinem der Märkte fündig: Als Teil der Maßnahmen gegen die Pandemie wurde ein Verkaufsverbot für Feuerwerk und teilweise auch ein Böllerverbot beschlossen. Mancherorts darf privat und damit jenseits von öffentlichen und belebten Plätzen und Straßen geböllert werden - in einigen Bundesländern ist das Böllern gänzlich untersagt.

Weitere Themen zum Jahreswechsel

Angesichts der weiter steigenden Conrona-Infektionszahlen soll so die Ansammlung von Menschen verhindert werden. Ohnehin darf Silvester in diesem Jahr nur im kleinen Kreis gefeiert werden. Lesen Sie hier: Silvester im Corona-Jahr: Diese Regeln und Verbote gelten

(cho)