Rückruf

Aldi Nord: Schoko-Cookies wegen Plastikteilen zurückgerufen

Die Schokokekse „Biscotto American Cookies“ von Aldi Nord sind teilweise zurückgerufen worden. Womöglich könnten sie Plastik enthalten.

Diese Lebensmittel werden am häufigsten zurückgerufen
Beschreibung anzeigen

Berlin. In den Keksen „Biscotto American Cookies“ von Aldi Nord könnten Plastikteile enthalten sein. Deshalb hat der Hersteller Banketbakkerij Merba B.V. aus den Niederlanden vor dem Verzehr der Schoko-Kekse gewarnt und einen Rückruf gestartet.

Betroffen sind 225-Gramm-Packungen mit dem Haltbarkeitsdatum 24.05.2020. Rote Plastikteilchen könnten in die Produkte gelangt sein, hieß es. Aldi Nord habe die Kekse mit entsprechendem Datum bereits aus den Regalen genommen.

Kunden können die Kekse in Aldi-Nord-Filialen abgeben und erhalten den Kaufpreis auch ohne Kassenbon zurück.

Von folgenden Gesellschaften von Aldi-Nord wurden die Kekse verkauft: Bargteheide, Barleben, Berlin, Beucha, Beverstedt, Datteln, Greven, Hann, Münden, Herten, Horst, Jarmen, Lehrte-Sievershausen, Lingen, Mittenwalde, Nortorf, Radevormwald, Rinteln, Schloß-Holte, Weimar und Werl.

Zuletzt hatten mögliche Plastikteile in einem Gletscherkrone-Porridge bei Aldi für einen Rückruf gesorgt. Auch vor Kunststoffteilchen im Hackfleisch war bei dem Discounter gewarnt worden.

• Hintergrund: Aldi zieht nach: Veganer Burger kommt zum Dumpingpreis (dpa/ac)