Angebot

Günstige Lidl-Bahntickets gibt es nur noch bis Sonntag

Noch bis Sonntag gibt es günstige Bahn-Tickets bei Lidl zu kaufen. Doch sie gelten nicht an allen Tagen. Was man jetzt wissen muss.

Wie unpünktlich ist die Deutsche Bahn wirklich?

Die Deutsche Bahn gilt als chronisch unpünktlich. Wir zeigen vier Fakten rund um die Pünktlichkeit auf den deutschen Schienen.

Wie unpünktlich ist die Deutsche Bahn wirklich?

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Lidl verkauft wieder günstige Tickets für die Deutsche Bahn. Wie schon im vergangenen Dezember bietet der Discounter seit Beginn dieser Woche vergünstigte Bahn-Tickets. Das Angebot in den Geschäften gilt bis zu diesem Samstag - online noch bis zum morgigen Sonntag.

Die Tickets, die über Buchungscodes gekauft werden, gelten dann für zwei Fahrten in der 2. Klasse – mit ICE, IC oder EC. Allerdings nur in einem bestimmten Zeitraum und auch mit einigen Einschränkungen.

Doch lohnen sich die Lidl-Tickets überhaupt? Wir klären die wichtigsten Fragen.

Wann gibt es die Lidl-Tickets – und wo?

Die Tickets gibt es seit Montag, 3. Dezember, in den Lidl-Filialen zu kaufen. Man kauft die Tickets nicht direkt, sondern einen Ticketflyer, der an der Kasse in einen Aktivierungsbeleg samt Buchungscodes umgetauscht wird.

Der Zeitraum der Aktion dauert vom 3. bis zum 8. Dezember, also noch bis zum heutigen Samstag. Wer die Tickets lieber online kaufen möchte, hat noch ein bisschen länger Zeit: Das Angebot im Netz gilt bis zum 9. Dezember, also Sonntag. Tickets bekommt man dann auf der Lidl-Website.

Das Kontingent ist begrenzt. Allerdings konnte man auch in den vergangenen Jahren auch noch am letzten Aktionstag Tickets kaufen – jeder Kunde maximal fünf.

Aldi und Lidl: Diese vier Dinge muss man über die Discounter wissen

Aldi und Lidl: Die Discounter bieten jetzt Fleischprodukte mit Tierwohl-Labels – und drei weitere Fakten zeigt dieses Video.
Aldi und Lidl: Diese vier Dinge muss man über die Discounter wissen

Wie teuer sind die Lidl-Tickets?

Ein Ticket kostet 54,90 Euro – und damit 5 Euro mehr als noch im letzten Jahr. Das Ticket gilt für zwei einfache Fahrten in der 2. Klasse im deutschen Fernverkehr (ICE, IC/EC).

Wie komme ich an mein Bahnticket?

Gekauft werden bei Lidl nicht direkt die zwei Fahrten, sondern zwei Buchungscodes, die auf einem Aktivierungsbeleg stehen, den man zusätzlich zum Kassenzettel bekommt. Den Aktivierungsbeleg sollte man unbedingt aufbewahren.

Die Kunden müssen die Codes auf der Lidl-Website www.lidl.de/bahnticket vor der Fahrt noch in ein digitales DB-Ticket umtauschen. Das Online-Ticket muss dann ausgedruckt und bei der Fahrt vorgelegt werden.

In diesem Jahr gibt es zudem ein Extra: Einen Bahn-e-Coupon im Wert von 10 Euro. Der kann im nächsten Jahr über die DB-Webseite für weitere Fahrkarten eingelöst werden.

Kann ich mit dem Lidl-Ticket auch den Nahverkehr nutzen?

Nein, der Nahverkehr ist nicht inklusive. Man kann ihn bei der Einlösung des Ticketcodes aber optional für 6,90 Euro pro Fahrt hinzubuchen.

Bis wann ist das Ticket gültig?

Die Tickets gelten drei Monate. Reisezeitraum für die beiden Fahrten ist 7. Januar bis 7. April 2019. Die Fahrten können seit dem 3. Dezember bis einschließlich 7. April 2019 gebucht werden.

Kann ich alle Züge nutzen?

Das Lidl-Ticket gilt im Fernverkehr der Deutschen Bahn. Das bedeutet: Grundsätzlich dürfen damit nur ICE, IC oder EC genutzt werden.

Wer mit dem Ticket eine hochfrequentierte Strecke fahren will, sollte vorsichtig sein: Sind Zugverbindungen auf der Website der Bahn bereits ausgebucht, können die Codes dafür nicht eingelöst werden.

Gelten die Tickets an allen Tagen?

Nein, es gibt Einschränkungen: Mit den Lidl-Tickets kann man keine Züge an Freitagen buchen. Sie gelten also nur für Züge von Samstag bis Donnerstag. Wer also vorhatte, einen Wochenend-Trip zu machen, dem nutzen sie nichts.

Mit der Einschränkung will die Deutsche Bahn wohl verhindern, dass die günstigen Tickets von Pendlern genutzt werden.

Gibt es sonstige Einschränkungen?

Die Tickets sind nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar, auch der BahnCard-Rabatt gilt hier nicht. Auch ist ein Übergang in die 1. Klasse nicht möglich.

Kann ich meine Kinder kostenfrei mitnehmen?

Ja. Eigene Kinder und Enkel bis einschließlich 14 Jahren müssen nichts zahlen. Man muss sie aber bei der Einlösung des Ticketcodes angegeben.

Habe ich mit dem Ticket Anspruch auf einen Sitzplatz?

Nein. Aber für 4,50 Euro zusätzlich können Bahnfahrer wie auch bei regulären Fahrten einen Sitzplatz hinzubuchen. Das lohnt sich besonders an den Wochenenden und auf vielbefahrenen Strecken.

Kann ich die Lidl-Bahntickets umtauschen?

Nein, die Lidl-Tickets sind vom Umtausch und auch von der Erstattung ausgeschlossen.

Gibt es eine Zugbindung?

Ja, die gibt es. Im vergangenen Jahr war das noch anders, da konnte man am Reisetag jeden Zug im Fernverkehr auf der gebuchten Strecke nutzen. Jetzt aber gilt das Ticket – ähnlich wie bei Sparpreisen der Deutschen Bahn – nur für den gebuchten Zug.

Ist das Lidl-Ticket die günstigste Variante?

Auch wenn das Ticket des Discounters günstig ist – es geht noch billiger. Deshalb ist es ratsam, vor der Fahrt die Preise zu vergleichen, etwa auf www.bahn.de. Im Fernverkehr gibt es die günstigsten Tickets regulär schon ab 19,90 Euro. Mit einer BahnCard kosten sie sogar nur 14,90 Euro – so günstig ist selbst das Lidl-Ticket nicht.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.