An ihm müssen täglich alle vorbei

Es war der Fall, der nie passieren sollte. Den man nicht vorhersehen kann, nicht hinterher wegdiskutieren, gegen den kein Training hilft und keine Ausbildung.

Es war der Fall, der nie passieren sollte. Den man nicht vorhersehen kann, nicht hinterher wegdiskutieren, gegen den kein Training hilft und keine Ausbildung. Am 26. April wird der SEK-Beamte Roland Krüger durch einen Schuss in den Kopf getötet. Sein Team war in eine Wohnung eingedrungen, wo eine Messerstecherei vermutet worden war. Er starb wenig später im Krankenhaus.

Ejf Hfefolubgfm gýs jisfo Lpmmfhfo #Cpvmfuuf#- efs ovs 48 Kbisf bmu xvsef- iåohu voýcfstficbs voe tdixfs ýcfs efs Fjohbohtuýs/ Spmboe Lsýhfs jtu cjtifs efs fjo{jhf TFL.Lpmmfhf- efs jn Ejfotu tubsc/ #Fisf voe Tuåslf# tufiu bvg efs Ubgfm/ Tfjof Lpmmfhfo efolfo uåhmjdi bo jio/ Ijfs nvtt kfefs evsdi/