WissenNews

Internet: Auszeichnung für Dagobert Duck und "Besselsche Elemente"

Internet

Auszeichnung für Dagobert Duck und "Besselsche Elemente"

Man erkennt sie an einem kleinen grünen Stern: die als exzellent bewerteten Artikel bei Wikipedia. Die Spitzenreiter bekommen vom Verein Wikimedia Deutschland zudem jedes Jahr die "Zedler-Medaille" sowie ein Preisgeld von 2000 Euro. Im Bereich Naturwissenschaften ist es 2010 der Artikel "Besselsche Elemente". Dort wird eine Methode beschrieben, mit der Schatten bei Sonnenfinsternissen berechnet werden. Im Bereich Geisteswissenschaft wird der Artikel "Dagobert Duck" ausgezeichnet. Erstmals gewürdigt wurde die Bebilderung von Wikipedia-Artikeln. Die Jury prämierte dabei das Bild einer Fliege im Artikel "Focus stacking". Das ist ein Verfahren zur Erweiterung der Schärfentiefe in der Fotografie.

Medizin

Raucher weniger produktiv und häufiger krank als Nichtraucher

Raucher fallen an ihrem Arbeitsplatz durchschnittlich 30 bis 40 Prozent häufiger durch Krankheit aus als Nichtraucher, hat der TÜV Rheinland berechnet. Sie seien zudem oft weniger produktiv als ihre tabakabstinenten Kollegen. Pro Arbeitstag gönnten sich Raucher schnell 30 bis 60 Minuten zusätzliche Pause. Zudem sterben, wie die Weltgesundheitsorganisation vor wenigen Tagen mitteilte, weltweit jährlich mehr als 600 000 Menschen durch Passivrauchen. Allerdings besteht in Deutschland ein Rechtsanspruch auf einen rauchfreien Arbeitsplatz.

Umwelt

In Deutschland gilt erstmals Uran-Grenzwert für Trinkwasser

In Deutschland ist erstmals ein Grenzwert für den Urangehalt im Trinkwasser festgelegt worden. Dem stimmte am Freitag der Bundesrat zu. Der künftige Grenzwert von zehn Mikrogramm pro Liter Trinkwasser ist weltweit der niedrigste. Vor allem Säuglinge sollen so vor Schäden geschützt werden. Das chemische Element ist nicht nur wegen seiner radioaktiven Strahlung gefährlich, sondern mehr noch durch seine Eigenschaften als Schwermetall. Die Neuregelung soll im Juni 2011 in Kraft treten.