Jetzt freischalten!
Forschung

Auf den Hund gekommen

Das Verhältnis zwischen Mensch und Tier - es könnte widersprüchlicher kaum sein: Den Hund etwa nennt zumindest der Mensch in westlichen Gesellschaften gerne seinen "besten Freund", mit ähnlich großer Zuneigung widmet er sich Katzen, Papageien oder Schildkröten. Hierzulande lebt in jedem dritten Haushalt ein Tier. "Nutztiere" wie Kühe, Schweine und Hühner halten die Deutschen dagegen unter Bedingungen, die Tierschützer "grausam" nennen.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.