Jetzt freischalten!
Forschung

Nordpolarmeer setzt massenhaft Klima-Gase frei

Aus dem Meeresboden im Nordpolarmeer strömt einer neuen Studie zufolge weitaus mehr klimaschädliches Methangas als bislang angenommen. Das Methangas am Meeresboden könne "dramatische Auswirkungen auf den Klimawandel haben", heißt es in der Studie der University of Alaska in Fairbanks.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.