Forschung

Lange Elternzeit wirkt nicht auf den Schulerfolg

Eine Verlängerung der Elternzeit hat kaum Einfluss auf den schulischen und beruflichen Erfolg der Kinder. Das ergab eine Studie des Instituts zur Zukunft der Arbeit(IZA) in Bonn und der Deutsch-Britischen Stiftung.

-Im Mittelpunkt standen die Verlängerung des bezahlten Mutterschaftsurlaubs 1979, die Verlängerung der Erziehungszeit 1986 sowie die Ausweitung des unbezahlten Erziehungsurlaubs 1992. Die Forscher untersuchten den Werdegang von Kindern, die kurz vor und nach Reformen des Mutterschafts- und Erziehungsurlaubes in Deutschland geboren wurden. Ergebnis: Die Wahl der weiterführenden Schule hat sich durch die Verlängerung der Erziehungszeit nur marginal verändert. Ebenso wenig ergaben sich messbare Einkommensvorteile. Die verbreitete Annahme, dass eine längere Elternzeit den Werdegang der Kinder deutlich positiv beeinflusst, sei widerlegt.