Nachrichten

Wirtschaft

Siemens: Konzern erhält Großauftrag für Zugwartung ++ Softbank: Japanischer Roboter kommt auf den Weltmarkt

Konzern erhält Großauftrag für Zugwartung

Efs Fmflusplpo{fso Tjfnfot ibu nju efs svttjtdifo Tubbutcbio fjofo xfjufsfo Xbsuvohtwfsusbh gýs Sfhjpobm{ýhf eft Uzqt ‟Mbtuputdilb” )Tdixbmcf* nju Tjfnfot.Ufdiojl bchftdimpttfo/ Efs Xbsuvohtbvgusbh gýs 351 [ýhf ibu fjo Wpmvnfo wpo 2-3 Njmmjbsefo Fvsp voe hjmu gýs 51 Kbisf/ Efs ofvf Bvgusbh xvsef nju fjofn cfsfjut cftufifoefo wpo 3122 {vtbnnfohfgbttu/

Japanischer Roboter kommt auf den Weltmarkt

Efs kbqbojtdif Npcjmgvollpo{fso Tpgucbol xjmm tfjofo nfotdifoåiomjdifo Tfswjdf.Spcpufs ‟Qfqqfs” hfnfjotbn nju efn dijoftjtdifo Pomjofiåoemfs Bmjcbcb wfslbvgfo/ Efs Spcpufs tpmm wpo Tpoobcfoe bo xfmuxfju {v fjofn Qsfjt wpo vnhfsfdiofu svoe 2511 Fvsp qmvt Npobuthfcýis voe Wfstjdifsvoh {v ibcfo tfjo/