Innovationen

Pawlowsches Armband

Ein spezielles Armband für rund 160 Euro will helfen, schlechte Gewohnheiten abzulegen.

Per Bluetooth kommuniziert das Gerät mit einer App auf dem Smartphone und kann beispielsweise feststellen, ob der Träger noch im Bett liegt, statt sich wie geplant im Fitnessstudio zu schinden. Eine erste Erinnerung kann in eine Vibration und schließlich in bis zu 340 Volt starke Elektroschocks übergehen. Pavlok ist nach dem russischen Mediziner und Psychologen Iwan Petrowitsch Pawlow benannt. Der Forscher hatte beobachtet, dass sich Hunde durch Verknüpfung von Reizen konditionieren lassen.