Unternehmen

Onlinemarktplatz Ebay steigt ins Versandgeschäft ein

Ebay steigt in Deutschland in den Versandhandel ein. Der Onlinemarktplatz eröffnet 2015 über eine Tochtergesellschaft ein europäisches Logistikzentrum in Halle.

Selbst mit Waren handeln wird der US-Konzern allerdings nicht. Stattdessen bietet er seinen gewerblichen Händlern künftig Lagerfläche, Auftrags- und Zahlungsabwicklung an – ein Geschäft, in dem bereits der US-Onlinehändler Amazon tätig ist.

Ebay Enterprise investiert rund 30 Millionen Euro in das Logistikzentrum, wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ berichtete. Am Standort sollen bis zu 300 neue Arbeitsplätze entstehen, was die Zahl der Mitarbeiter bei Ebay Enterprise, die sich mit Auftragsbearbeitung und -abwicklung sowie Zahlungsverkehr beschäftigen, nahezu verdoppelt. Das Unternehmen mit Sitz in King of Prussia nahe Philadelphia gehört seit 2011 zu Ebay und ist spezialisiert auf Logistik.