Online-Händler

Alibaba rechnet mit größtem Börsengang der Geschichte

Der chinesische Internet-Handelsriese Alibaba plant den bisher größten Börsengang in der Geschichte.

In Unterlagen, die das Unternehmen am Freitag bei der US-Börsenaufsicht einreichte, gab Alibaba ein Volumen von bis zu 24,3 Milliarden Dollar als Ziel an. Alibaba will demnach bis zu 368 Millionen Aktien für einen Stückpreis von bis zu 66 Dollar verkaufen. Der Marktwert des Unternehmens könnte dadurch bei 163 Milliarden Dollar liegen. Damit würde die im Westen weitgehend unbekannte Plattform alle bis auf einige der ganz großen Technologieunternehmen wie etwa Apple übertreffen. Alibaba beherrscht derzeit rund 80 Prozent des chinesischen Online-Handels.