Nachrichten

Wirtschaft

Umfrage: Immer mehr Menschen nutzen Bikesharing ++ Coli-Bakterien: Warnung vor französischem Bio-Rohmilchkäse ++ Mobilfunk: Apple will neue iPhones am 9. September präsentieren ++ Verbraucher: Fairer Handel wächst in Deutschland stark

Immer mehr Menschen nutzen Bikesharing

Immer mehr Menschen nutzen das sogenannte Bikesharing: Sie leihen sich an einer öffentlichen Station für kurze Zeit ein Fahrrad, um damit in einer Stadt von A nach B zu kommen, und stellen es an einer beliebigen Station oder einfach an der Straße wieder ab. In einer am Dienstag vom Hightech-Branchenverband Bitkom veröffentlichten Umfrage sagten 17 Prozent der befragten Internetnutzer, sie hätten in den vergangenen zwei Jahren einen solchen Service genutzt. Das sind laut Bitkom zehn Millionen Verbraucher. In einer Umfrage von 2013 waren es demnach neun Millionen, 2012 hatten erst fünf Millionen Verbraucher das Leihangebot genutzt.

Warnung vor französischem Bio-Rohmilchkäse

Die Behörden in Baden-Württemberg warnen vor dem Verzehr von zwei Bio-Rohmilchkäsesorten, weil darin Coli-Bakterien nachgewiesen wurden. Es handle sich um die Sorten Saint Marcellin und Saint Felicien der französischen Firma Etoile du Vercors mit Haltbarkeitsdatum vom 4. August bis 3. September, teilte das Portal „lebensmittelwarnung.de“ am Dienstag mit. Verbraucher, die diese beiden Käsesorten gekauft haben, sollten sie nicht essen und ins Geschäft zurückbringen. Coli-Bakterien können zu Durchfall, Bauchschmerzen und Erbrechen, teils mit Fieber, führen. Vor allem bei Kindern könnten diese Symptome zu schweren Nierenkomplikationen führen, hieß es in der Warnung.

Apple will neue iPhones am 9. September präsentieren

Das lange Warten auf die neuen iPhones scheint ein Ende zu haben: Nach US-Medienberichten wird Apple die aktuellsten Modelle seines Smartphones am 9. September vorstellen. Die Geräte sollen Bildschirmgrößen von 4,7 und 5,5Zoll haben, berichteten das „Wall Street Journal“ und die renommierte Technologie-Website „Re/code“ am Dienstag unter Berufung auf informierte Personen. Schon seit Monaten wird darüber spekuliert, dass Apple sich dem Branchentrend zu größeren Bildschirmen anschließt. Die aktuellen Modelle 5c und 5s bringen es nur auf 4 Zoll. Das Unternehmen wollte sich auf Nachfrage der Medien nicht äußern.

Fairer Handel wächst in Deutschland stark

In Deutschland werden immer mehr Produkte aus fairem Handel gekauft. 2013 gaben die Verbraucher 784 Millionen Euro dafür aus, 21 Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Geschäftsführer des Forums Fairer Handel, Manuel Blendin, am Dienstag in Berlin sagte. Allein in den vergangenen vier Jahren hat sich den Angaben zufolge der Absatz mit fair gehandelten Produkten verdoppelt. Inzwischen kaufe fast jeder zweite Deutsche fair gehandelte Produkte, sagte Blendin. Dennoch gebe jeder Bundesbürger dafür im Schnitt nur zehn Euro pro Jahr aus. Kaffee, Kakao oder Schokolade, Kunstgewerbe, Südfrüchte und Blumen zählten zu den beliebtesten Produkten aus fairem Handel.