Info

Kostenlose Werbung

Gags Ryanair-Chef Michael O’Leary hat eingeräumt, seiner Billig-Fluglinie mit nicht ernst gemeinten Vorschlägen zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen. Vorstöße wie Stehplätze in Flugzeugen oder Gebühren für die Toiletten-Benutzung seien „großartige PR“ gewesen, sagte O’Leary der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Heute sei dies aber nicht mehr erforderlich. Er kündigte gleichzeitig Flüge von Europa in die USA ab zehn Euro „Einstiegspreis“ an. Allerdings soll dieses Angebot frühestens in fünf Jahren gelten.