Info

Drei Tage Chaos

Nichts geht mehr Die Lufthansa-Piloten haben einen drei Tage langen Streik angekündigt. Ab Mittwoch wird bis einschließlich Freitag kaum noch ein Lufthansa-Flug abheben. Wie der „Spiegel“ berichtet, würde ein Streik den Konzern eine hohe zweistellige Millionensumme kosten.

Ferien Der Streik soll am Mittwoch (2.4.) um 00.00 Uhr beginnen und am Freitag (4.4.) um 23.59 Uhr enden, kündigte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) an. Der Arbeitskampf trifft damit die Osterferien in den Ländern Niedersachsen und Bremen, die am Donnerstag beginnen. Ursprünglich hatte die VC angekündigt, in den Ferien nicht streiken zu wollen.

Darum geht es Knackpunkt ist die bei der Lufthansa lange Zeit übliche Frührente: Bislang konnten Piloten frühestens mit 55 Jahren und spätestens im Alter von 60 Jahren in den Vorruhestand gehen – die Bezüge bis zum Beginn der staatlichen Rente wurden aus der Übergangsversorgung gezahlt. Die Lufthansa will die Piloten später in Rente schicken. Cockpit hingegen fordert, dass jeder Pilot selbst entscheiden solle, wann er aufhört.