Info

Microsoft fördert Gründer

Bewerbung Microsoft hat seine zweite Förderrunde für IT-Start-ups in Deutschland gestartet. Gründer können sich mit ihren Ideen für Software, Cloud, Internet und mobile Anwendungen bis Anfang Juni bewerben. Im August ziehen die ausgewählten Teams in die Berliner Niederlassung des Software-Konzerns, Unter den Linden, ein. Sie erhalten

4 Monate lang Beratung und können Kontakte mit Experten und Investoren knüpfen. „Deutschland hat IT-Start-ups mit Weltmarktpotenzial zu bieten“, sagte Christian Illek, Deutschlandchef des Konzerns. „Das gemeinsame Ziel von Industrie, Politik und Wissenschaft muss sein, dass das nächste Twitter, Facebook oder Skype von Deutschland aus den globalen Markt erobert.“