Info

Vom Maurer zum Fischhändler

Der Mensch Jürgen Gosch wurde 1941 in Tönning an der Nordsee geboren. Als uneheliches Kind wuchs er bei seiner Mutter auf und musste früh zum Familieneinkommen beitragen. Nach der Hauptschule ging er in die Maurerlehre in den Betrieb des Opas, entdeckte dann aber bei einem Aufrag auf Sylt sein Verkaufstalent. Von da an zog er mit einem Korb mit Aal-Brötchen über den Strand. Gosch hat einen Sohn und eine Tochter, er lebt mit seiner zweiten Frau in Braderup auf Sylt. Neben seiner Firma besitzt Gosch Immobilen auf Sylt und Mallorca.

Das Unternehmen Auf Sylt betreibt Gosch elf Fischrestaurants oder Verkaufsstellen, bundesweit kommen 32 Franchise-Filialen hinzu, davon eine in Berlin im Hauptbahnhof. Den Fisch verarbeitet Gosch in einer eigenen Fabrik in Ellingstedt bei Schleswig. Die Gruppe beschäftigt rund 1200 Mitarbeiter und macht Schätzungen zufolge 60 Millionen Euro Umsatz.