Info

Teilzeit für Arbeitnehmer

Anspruch Beschäftigte haben einen Rechtsanspruch darauf, ihre Arbeitszeit zu reduzieren. Voraussetzung ist, dass Arbeitnehmer seit mindestens sechs Monaten bei ihrem Arbeitgeber beschäftigt sind und der Betrieb mehr als 15 Angestellte hat. Bislang lässt sich die Reduzierung nur mit der Zustimmung des Vorgesetzten wieder rückgängig machen.

Ablehnung Außerhalb der Elternzeit müssen Arbeitnehmer das Teilzeitgesuch spätestens drei Monate vor Beginn schriftlich bei ihrem Arbeitgeber einreichen. Dieser muss bis spätestens einen Monat vor dem gewünschten Start seine Zustimmung erteilen. Unter Umständen kann der Arbeitgeber das Gesuch aber ablehnen. Dafür braucht er aber gute Gründe.

Elternzeit Während der Elternzeit können Arbeitnehmer auch nur für diese Periode Teilzeit vereinbaren. Mit dem Ablauf der Elternzeit wechseln Angestellte regulär auf eine volle Stelle zurück. Der Antrag muss sieben Wochen vor dem Start beantragt werden. Auf Elternzeit haben Arbeitnehmer Anspruch, die ein eigenes Kind unter drei Jahren zu versorgen haben.