Köpfe 2014

Köpfe 2014: Martin Schulz (SPD), Präsident des EU-Parlaments

Als Präsident des mächtiger gewordenen Europäischen Parlaments ist der 58-Jährige ohnehin schon eines der wichtigsten Gesichter Europas

. Seine Bedeutung wird wachsen, denn die europäischen Sozialdemokraten haben Martin Schulz zum ersten gesamteuropäischen Spitzenkandidaten für die Wahlen zum EU-Parlament im Mai gekürt. Von Finnland bis Portugal wird der Deutsche auf Stimmenfang gehen. Bei einem Wahlsieg hat Schulz gute Chancen, an die Spitze der EU-Kommission und damit der europäischen Regierung zu rücken.