Meldungen

WirtschaftNews

Deutschland: Erstmals mehr als 42 Millionen Beschäftigte ++ Brandenburg: Solar-Zulieferer Haticon streicht 125 Stellen ++ Dekra: Jede zehnte Firma verstößt gegen Arbeitsschutz

Erstmals mehr als 42 Millionen Beschäftigte

In Deutschland gab es im dritten Quartal dieses Jahres erstmals mehr als 42 Millionen Erwerbstätige. Ihre Zahl stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 253.000 oder 0,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtete. In der Zahl sind 37,5 Millionen Arbeitnehmer sowie 4,5 Millionen Selbstständige und mithelfende Familienangehörige enthalten. Die Zahl der Selbstständigen nahm im Jahresvergleich das fünfte Quartal in Folge ab.

Solar-Zulieferer Haticon streicht 125 Stellen

Solar-Zulieferer Haticon will 93 Mitarbeitern kündigen. Insgesamt sollen 125 Beschäftigte ihre Stellen verlieren, wie das Unternehmen berichtete. Der Sozialplan und der Interessenausgleich seien unterschrieben. „Durch Aufhebungsverträge ergibt es sich, dass nicht der gesamte Personalabbau über Kündigungen erfolgen muss“, hieß es. Haticon leidet unter der Branchenkrise. In Pinnow (Uckermark) und in Güterfelde bei Potsdam beschäftigt die Firma derzeit 310 Mitarbeiter.

Jede zehnte Firma verstößt gegen Arbeitsschutz

Jede zehnte Firma verstößt offenbar gegen Regelungen zum Arbeitsschutz. Wie aus dem Arbeitssicherheitsbarometer des Prüfkonzerns Dekra hervorgeht, haben fast zehn Prozent der befragten Unternehmen Gefährdungen trotz gesetzlicher Vorgaben nicht geprüft. Weitere zehn Prozent wussten nicht, ob das in ihrem Betrieb geschehen sei. 84 (2011: 82) Prozent der befragten Unternehmen hatten in den vergangenen zwei Jahren keinen meldepflichtigen Arbeitsunfall.