Meldungen

WirtschaftNews I

Mode: Finanzinvestoren kaufen Schuhmarke Dr. Martens ++ Arbeitsplätze: Schienenverkehrsbranche eröffnet eigenes Jobportal

Finanzinvestoren kaufen Schuhmarke Dr. Martens

Der Investmentfonds Permira übernimmt die Kult-Schuhmarke Dr. Martens. Die Investmentgesellschaft kaufe die Dr.-Martens-Mutter R Griggs, teilten Permira und Dr. Martens am Donnerstag mit. Der Fonds zahlt demnach 300 Millionen Pfund (gut 350 Millionen Euro). „Permira verfügt über große Erfahrung bei der Unterstützung weltweit vertretener Marken, wie es sich schon bei Hugo Boss und Valentino gezeigt hat“, erklärten die Unternehmen. Dr. Martens entstand ursprünglich als orthopädische Schuhmarke. Das erste Modell wurde 1960 produziert. Die Schuhe wurden dann schnell Kennzeichen alternativer Musiker und der Jugendkultur.

Schienenverkehrsbranche eröffnet eigenes Jobportal

Für die Schienenverkehrsbranche gibt es ab sofort ein eigenes zentrales Internet-Jobportal. Das Angebot sei am Donnerstag unter www.schienenjobs.de mit 5000 Stellenangeboten gestartet, teilte die Allianz pro Schiene in Berlin mit. In dem Bündnis sind Unternehmensverbände, Gewerkschaften und diverse Organisationen versammelt. Das Portal erfasst Jobangebote aus den Bereichen Bahnverkehr und Logistik. Mit dabei sind auch Branchengrößen wie die Deutsche Bahn (DB) und Bombardier. Die Schienenbranche beschäftigt nach eigenen Angaben 600.000 Menschen und gehört damit zu den größten Arbeitgebern des Landes.