Beschluss

Entlassene Mitarbeiter von First Solar erhalten Millionenhilfe

Die entlassenen Mitarbeiter von First Solar in Frankfurt (Oder) sollen mit insgesamt 4,6 Millionen Euro unterstützt werden.

Das Geld zahlen je zur Hälfte der Europäische Globalisierungsfonds und die Bundesregierung, wie die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland in Berlin berichtete. Von den gut 1200 Entlassenen werden den Angaben zufolge voraussichtlich 875 Hilfe bei der Arbeitssuche, Qualifizierung, Existenzgründungsberatung und Transferkurzarbeitergeld erhalten.

Deutschland habe einen entsprechenden Antrag gestellt, berichtete die EU-Vertretung. Das Europäische Parlament und der EU-Ministerrat müssten dem Vorschlag der Kommission noch genehmigen. Die Mitarbeiter des US-Konzerns hatten zum Jahreswechsel 2012/2013 ihre Stellen in der Produktion von Solarmodulen verloren. Der Konzern wickelt den Standort ab.