Meldungen

WirtschaftNews

Deutsche Telekom: Konzern plant deutsches E-Mail-Netz ++ Wüstenrot: Bausparkasse kündigt teure Altverträge

Konzern plant deutsches E-Mail-Netz

Die Deutsche Telekom will den deutschen Internetverkehr innerhalb der Landesgrenzen belassen, um die Kunden vor Spionage aus dem Ausland zu schützen. Zu diesem Zweck will die Telekom nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche“ mit allen wichtigen Geschäftspartnern in Deutschland vereinbaren, dass E-Mails und anderer Informationsaustausch nur noch über Knotenpunkte innerhalb von Deutschland geleitet werden und nicht mehr über Knoten im Ausland. Für die Umsetzung benötigt die Telekom die Zustimmung aller Wettbewerber, darunter internationale Konzerne wie Vodafone und Telefónica.

Bausparkasse kündigt teure Altverträge

Die Bausparkasse Wüstenrot will weiterhin Bausparverträge mit relativ hohen Zinszahlungen kündigen, sagte der neue Wüstenrot-Chef Bernd Hertweck der „Stuttgarter Zeitung“ . Das reine Sparen habe „mit dem Ursprungszweck des Bausparens nichts mehr zu tun“. Mitte September war bekannt geworden, dass das Kreditinstitut 15 000 Sparverträge aufgelöst hatte, bei denen die Kunden nach Erreichen der vereinbarten Summe keinen Anspruch mehr auf ein Darlehen hatten. Seit 2010 hat Wüstenrot den Angaben zufolge Verträge mit einer Bausparsumme von gut einer Milliarde Euro durch Kündigungen abgebaut.