Info

9,5 Millionen Fahrzeuge

Absatz Volkswagen hat in den ersten acht Monaten dieses Jahres mehr Fahrzeuge verkauft als vor Jahresfrist. Von Januar bis August seien weltweit 6,2 Millionen Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ausgeliefert worden, plus 4,5 Prozent, sagte Konzernchef Martin Winterkorn. Die Lage auf vielen europäischen Märkten sei nach wie vor angespannt – trotz erster positiver Signale der Stabilisierung, so Winterkorn.

Ziel Europas größter Autobauer Volkswagen peilt für dieses Jahr einen sichtbaren Absatzsprung an. „Wir streben die 9,5 Millionen an“, sagte Vertriebsvorstand Christian Klingler. 2012 hatte der Konzern weltweit gut 9,3 Millionen Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert.

Zukunft Volkswagen stellt auf der IAA den Elektrowagen e-Up und den Bestseller Golf mit Elektromotor vor. „Wir treten hier nicht mit zwei oder drei Nischenmodellen an“, sagte Winterkorn. Volkswagen habe die Elektromobilität „in die Mitte des Konzerns geholt“. Damit seien die Bedingungen geschaffen, um den Konzern bis 2018 auch in Sachen Elektromobilität zur Nummer eins zu machen. VW will bis dahin an Toyota und der Opel-Mutter General Motors vorbeiziehen und so viele Fahrzeuge im Jahr verkaufen wie kein anderer Autobauer.