Info

Baumärkte im Wettbewerb

Praktiker Die Baumarktkette Praktiker gehörte bis 2005 zur Metro, die sich nach einem Börsengang komplett von dem Unternehmen trennte. 2006 griff die Praktiker-Holding beim Baummarktfilialisten Max Bahr zu, der als ertragsstärkere Marke im Konzern nicht von der aktuellen Zahlungsunfähigkeit betroffen ist. Nach eigenen Angaben hat Praktiker 17.820 Vollzeitstellen, beschäftigt werden rund 20.000 Mitarbeiter. 2012 lag der Umsatz bei rund 3,5 Milliarden Euro – und die Schuldenlast bei knapp 500 Millionen Euro. Praktiker betreibt knapp 430 Bau- und Heimwerkermärkte, davon rund 300 in Deutschland.

Branche Nirgendwo sonst in Europa wird so viel Umsatz auf dem Heimwerkermarkt gemacht wie in Deutschland. Laut Branchenverband BHB erwirtschafteten die Bau- und Heimwerkermärkte in Deutschland 2012 knapp 19Milliarden Euro Umsatz. Fast 2400 Märkte kämpfen mit Preisnachlässen und hohem Werbeaufwand um die Kunden. Viele großflächige Märkte wurden aus dem Boden gestampft. Ältere, kleine Märkte müssen weichen. In Branchenkreisen wird der Flächenüberhang auf etwa 25 Prozent und mehr geschätzt.