Meldungen

WirtschaftsNews

Linde: Wolfgang Reitzle verlässt Gasehersteller 2014 ++ Warren Buffett: Investorenlegende zieht auf „Elefantenjagd“

Wolfgang Reitzle verlässt Gasehersteller 2014

Linde-Vorstandschef Wolfgang Reitzle will seinen Vertrag bei dem Industriegase-Hersteller nicht verlängern. „Ich werde 2014 aufhören, wie mein Vertrag es vorsieht. Daran wird sich nichts mehr ändern“, sagte er. Auch einen sofortigen Wechsel in den Aufsichtsrat schloss der 63-Jährige aus. Nach Angaben des Aufsichtsratsvorsitzenden Manfred Schneider (74) ist die Nachfolgesuche bereits weit vorangeschritten. Voraussichtlich werde ein Manager Reitzle folgen, der noch nicht im Unternehmen ist. Ist die Position besetzt, will auch Schneider seinen Posten aufgeben.

Investorenlegende zieht auf „Elefantenjagd“

Auch nach der Offerte für den Ketchup-Hersteller Heinz ist der Übernahmehunger von Investorenlegende Warren Buffett nicht gestillt. Es sei genügend Bares vorhanden, schrieb Buffett, der eng mit seinem Partner Charlie Munger zusammenarbeitet, in seinem jährlichen Brief an die Aktionäre. „Es geht also zurück zur Arbeit: Charlie und ich haben unser Safari-Outfit angezogen und die Jagd nach Elefanten wieder eröffnet.“ Einzelheiten nannte Buffett nicht. Die Beteiligungsgesellschaft von Buffett, Berkshire Hathaway, hatte zum 31. Dezember 47 Milliarden Dollar (36 Milliarden Euro) in der Kasse.