Info

Milliarden mit Wohnungen

Debüt Die Aktien der Immobiliengesellschaft LEG sind am Freitag beim Börsendebüt leicht über ihrem Ausgabepreis in den Handel gestartet. Nachdem der erste Kurs bei 44,50 Euro etwa ein Prozent oberhalb des Zuteilungspreises von 44 Euro lag, standen die Titel zuletzt noch knapp im Plus bei 44,15 Euro.

MDax-Kandidat Die Finanzinvestoren Goldman Sachs und Perry Capital gaben knapp 30,5 Millionen Aktien aus und erlösten rund 1,3 Milliarden Euro. Das Immobilienunternehmen zählt damit zu den größten deutschen Börsengängen der letzten Jahre. LEG gilt als heißer Kandidat für eine Aufnahme in den MDax.