Meldungen

WirtschaftsNews

Verbraucherpreise: Berlin mit höchstem Anstieg in Deutschland ++ Ab-in-den-urlaub.de: Unternehmensgründer tritt zurück

Berlin mit höchstem Anstieg in Deutschland

Für die Berliner hat sich das Leben im vergangenen Jahr überdurchschnittlich stark verteuert. Die Verbraucherpreise in der Bundeshauptstadt stiegen im Jahresdurchschnitt um 2,4 Prozent, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilte. Deutschlandweit lag die Inflationsrate lediglich bei 2,0 Prozent. Die Preise für Nahrungsmittel und Heizöl sowie die Wohnungsmieten seien in Berlin stärker gestiegen als im ganzen Bundesgebiet. Im Dezember lagen die Berliner Verbraucherpreise um 2,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Die Preistreiber des vergangenen Jahres waren in Berlin Energieprodukte ( 5,8 Prozent) sowie Lebensmittel ( 5,2 Prozent). Obst ( 12,2 Prozent) und Gemüse ( 11,7 Prozent) waren dabei die Spitzenreiter.

Unternehmensgründer tritt zurück

Der Gründer des Leipziger Internet-Unternehmens Unister (ab-in-den-urlaub.de), Thomas Wagner, räumt inmitten von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft den Chefposten. Er werde von der Position des operativen Geschäftsführers in eine strategisch ausgerichtete Funktion wechseln, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Gegen Unister ermittelt die Hustiz wegen des Vorwurfs illegaler Geschäftemacherei und Steuerhinterziehung. Drei Führungskräfte waren im Dezember in Untersuchungshaft gekommen, sind inzwischen aber gegen Auflagen wieder frei. Berichten zufolge gehörte auch Wagner selbst dazu.