Info

Weltweites Wachstum

Umsatz Weltweit wird immer mehr Geld für persönlichen Luxus ausgegeben, dieses Jahr sind es 212 Milliarden Euro. 2011 waren es noch 192 Milliarden Euro u nd 1995 lediglich 77 Milliarden Euro.

Touristen In Deutschland werden noch 80 Prozent der Luxusartikel von Einheimischen gekauft. In Großbritannien liegt das Verhältnis zwischen einheimischen Käufern und ausländischen bei 50/50. Und in Frankreich werden 60 Prozent der Luxusgüter von Touristen erworben.

Steuerfrei Tax-Free-Shopping ist 2012 in Deutschland um 52 Prozent gewachsen. Chinesen setzten hierzulande dabei 1,5 Milliarden Euro in. Russen kauften für 1,1 Milliarden Euro steuerfrei ein.