Meldungen

WirtschaftsNews

Starbucks: Kaffeehaus-Kette schluckt großen US-Teehändler ++ General Motors: Konzernchef schließt Verkauf von Opel aus

Kaffeehaus-Kette schluckt großen US-Teehändler

Die Kaffeehaus-Kette Starbucks steigt groß ins Teegeschäft ein. Das Unternehmen aus Seattle kauft für 620 Millionen Dollar (490 Millionen Euro) den börsennotierten US-Teehändler Teavana. Weil das Kaffeegeschäft auf dem amerikanischen Heimatmarkt an seine Wachstumsgrenzen stößt, stellt sich das Unternehmen breiter auf. Starbucks hat bereits eine Saftfirma und eine große Bäckerei übernommen.

Konzernchef schließt Verkauf von Opel aus

General Motors (GM) hat einen Verkauf der europäischen Tochter Opel kategorisch ausgeschlossen. „Nichts liegt mir ferner, als Opel zu verkaufen“, sagte GM-Chef Dan Akerson vor 5000 Opelanern in Rüsselsheim. Als weltweit tätiger Automobilkonzern brauche GM eine starke Präsenz in Europa. Dazu zählte Akerson das Design- und Entwicklungszentrum in Rüsselsheim sowie Produktion und Verkaufsorganisation. Zu einzelnen Werke äußerte er sich nicht.