Meldungen

WirtschaftsNews

Staatsschatz: Bundesbank bestätigt: Hälfte des Goldes lagert in den USA ++ Internet: Facebook hat einen Plan für mobile Anwendungen

Bundesbank bestätigt: Hälfte des Goldes lagert in den USA

Fast die Hälfte des deutschen Goldes lagert bei der US-Notenbank Fed, hat die Bundesbank bestätigt. 1536 der 3396 Tonnen (45 Prozent) lägen in New York. In London liegen demnach 450 Tonnen, in Paris 374 Tonnen, 1036 Tonnen im Inland. Der Bundesrechnungshof hatte mehr Transparenz angemahnt.

Facebook hat einen Plan für mobile Anwendungen

Facebook schrieb mit einem Minus von 59 Millionen Dollar auch im dritten Quartal Verluste. Doch Gründer Marc Zuckerberg verspricht mehr Gewinn auch bei Mobilanwendungen. Die Werbeeinnahmen machten dort schon 14 Prozent aus. Facebook wolle mehr Anzeigen direkt im Nachrichtenstrom platzieren. Die Aktie stieg daraufhin auf 23,79 Dollar.