Meldungen

WirtschaftsNews

Daimler: Produktion der S-Klasse wird gekürzt ++ Bundesverwaltungsgericht: Elbvertiefung vorerst gestoppt

Produktion der S-Klasse wird gekürzt

Daimler hat sich nach langem Ringen mit dem Betriebsrat über eine Kürzung der Pkw-Produktion im Werk Sindelfingen geeinigt. Bis zum Anlauf der Produktion der neuen Mercedes-Benz S-Klasse im neuen Jahr solle das Flaggschiff nur noch in einer Schicht produziert werden, teilte Daimler am Mittwoch in Stuttgart mit. Darauf habe sich die Werksleitung mit der Arbeitnehmervertretung verständigt. Mit dem Schritt solle die Produktion an die geringere Nachfrage angepasst werden. Frei werdende Mitarbeiter sollen in dieser Zeit in der Montage der kleineren C-Klasse eingesetzt werden.

Elbvertiefung vorerst gestoppt

Das Bundesverwaltungsgericht hat die Vertiefung der Elbe zwischen Hamburg und der Mündung vorerst gestoppt. Ein Eilantrag der Natur- und Umweltschutzvereinigungen Nabu und BUND gegen den Planfeststellungsbeschluss war erfolgreich. Die Kläger gehen davon aus, dass das Hauptverfahren bis zu vier Jahre dauern könnte. Der Bund und das Land Hamburg wollen die Fahrrinne der Elbe vertiefen, um größeren Frachtschiffen die Einfahrt in den Hafen zu ermöglichen.