Info

Pläne des Unternehmens

Stellenabbau Für die Belegschaft war es ein Schock: Die Arbeitsplätze von 300 Bayer-Forschern sollen verlagert oder abgebaut werden, hatte das Unternehmen an der Müllerstraße vor Kurzem angekündigt.

Fusion Das Unternehmen Bayer hatte 2006 mit dem Berliner Pharmaunternehmen Schering fusioniert. Nach Umstrukturierungen verschwand jedoch der Name des Berliner Traditionsherstellers. Bayer gab sich eine neue Struktur. Das Gesundheitsgeschäft ist in der Sparte Bayer Healthcare gebündelt. Am Standort Berlin sind momentan noch 4500 Menschen beschäftigt. Wie viele zu den Forschern zu zählen sind, ist umstritten. Der Betriebsrat geht von 1350 Entwicklern aus, die Unternehmensspitze um den Pharma-Chef Andreas Fibig von 2000 Mitarbeitern.

Bedeutung An der Zahl der Stellen für Forschungsspezialisten lässt sich die Bedeutung eines Pharmastandorts ablesen. Ein Konzernstandort mit intensiver Forschung hat einen hohen Status, Arbeitsplätze an einem solchen Standort sind sicher. In Berlin fürchten daher viele, bald verzichtbar zu sein.