Meldungen

WirtschaftsNews

Benzin: Autofahrer können bald auf Spritspar-App zugreifen ++ Computerindustrie: Europa verliert den Anschluss bei Zukunftstechnologie

Autofahrer können bald auf Spritspar-App zugreifen

Aktuelle Benzinpreise an Tankstellen sollen schon bald für Autofahrer auf Smartphones in Echtzeit abrufbar sein. Berlins Verbraucherschutzsenator Thomas Heilmann (CDU) zeigte sich nach einem Fachgespräch mit der FDP im Bund, Verbraucherschützern und Mineralölverbänden optimistisch, dass die entsprechende Regelung in das Gesetzespaket zur Preispolitik der Ölkonzerne aufgenommen wird. Die sogenannte Markttransparenzstelle der Bundesregierung soll von 2013 an die Benzinpreise der rund 14.700 Tankstellen in Deutschland sammeln, damit das Bundeskartellamt Wettbewerbsbehinderungen besser aufdecken kann. Wird die Angabe in Echtzeit angeordnet und werden die Preise gleichzeitig veröffentlicht, könnten Smartphone-Apps die Suche nach der billigsten Tankstelle vereinfachen.

Europa verliert den Anschluss bei Zukunftstechnologie

Europa verliert an Bedeutung für die weltweite Computer- und IT-Industrie. Nur 24 Prozent des globalen Umsatzes mit IT-Dienstleistungen, IT-Hardware, Software sowie Telekom-Diensten und -Produkten habe Europa im vergangenen Jahr erwirtschaftet – Tendenz weiter sinkend, sagte Axel Freyberg, Partner der Beratungsgesellschaft A.T.Kearney. In allen wichtigen Segmenten in der Informations- und Kommunikations-Industrie gehe der Anteil Europas zurück. Während die Umsätze weltweit um rund 4,1 Prozent im Jahr stiegen, lege Europa mur um 2,5 Prozent zu. Lediglich 15 der führenden 100 Unternehmen der Branche haben demnach ihren Hauptsitz in Europa.