Meldungen

WirtschaftsNews

Computer: Deutsche Frauen haben Probleme im Umgang mit PC ++ Talanx: Versicherungskonzern legt Börsengang auf Eis ++ Schwalbe: DDR-Kultmoped soll 2013 mit Elektromotor kommen

Deutsche Frauen haben Probleme im Umgang mit PC

49 Prozent der deutschen Frauen haben lediglich mittlere bis gute Kenntnisse im Umgang mit Computern, wie der Technologieverband Bitkom am Mittwoch unter Berufung auf eine repräsentative Erhebung mitteilte. Im europäischen Vergleich liege die Bundesrepublik damit auf dem 19. von 29 Plätzen. In der Umfrage sollten die Frauen laut Bitkom angeben, ob sie Dateien kopieren, ein Drucker anschließen oder ein Programm erstellen können. Am besten können demnach Frauen in Island mit dem Computer umgehen. Dort verfügten 74 Prozent der befragten Frauen über mittlere bis gute Kenntnisse.

Versicherungskonzern legt Börsengang auf Eis

Der Versicherungskonzern Talanx hat seinen geplanten Börsengang überraschend abgesagt. Die Investoren hätten zu große Abschläge für die Aktien verlangt, teilte Talanx in Hannover mit. „Wir haben immer betont, dass wir die Aktien nicht zu jedem Preis an den Markt bringen werden“, sagte Vorstandschef Herbert Haas. „Die Höhe des von den Investoren geforderten Abschlags auf den Unternehmenswert war weder für uns noch für unseren Anteilseigner akzeptabel.“ Analysten hatten für Talanx einen Firmenwert von mehr als fünf Milliarden Euro errechnet. Noch am Wochenende hatte Haas gesagt, nur eine Katastrophe wie ein Erdbeben könne Talanx von seinen Börsenplänen abhalten.

DDR-Kultmoped soll 2013 mit Elektromotor kommen

Der Neustart des DDR-Kultmopeds Schwalbe als Elektroroller ist auf 2013 vertagt. Trotz eines Gesellschafterwechsels soll die e-Schwalbe im Retrolook im kommenden Frühjahr auf den Markt kommen, erklärte der Geschäftsführer der Elektrofahrzeugwerke (EFW) in Suhl, Thomas Martin. Er sagte, dass der Energieanbieter Entega aus der Firma in Suhl aussteigt. Es gehe dabei um 48 Prozent der Anteile am Elektrofahrzeugwerk. Das Retrogefährt soll nach Firmenangaben in der 8-PS-Variante Tempo 80 fahren und eine Reichweite von 60 Kilometern haben.Nach dem Zeitungsbericht soll der Elektroroller zu Preisen zwischen 4700 und 5800 Euro auf den Markt kommen.