WirtschaftsNews

WirtschaftsNews

Bundestag erleichtert Zuzug für ausländische Fachkräfte

Hochqualifizierte Facharbeiter und Akademiker aus Nicht-EU-Ländern sollen die deutsche Wirtschaft vor Fachkräftemangel bewahren: Der Bundestag verabschiedete mit den Stimmen der Koalition vereinfachte Zuzugsregelungen. Die sogenannte Blue Card soll auch ausländischen Hochschulabsolventen bessere Chancen verschaffen. Ausländer, die als Facharbeiter oder Akademiker einen Arbeitsplatz finden, können die Blue Card zunächst befristet auf drei Jahre bekommen. Für die Blue Card gilt eine Mindestverdienstgrenze von rund 45.000 Euro.In Mangelberufen, Ärzte und Ingenieure, reichen 35.000 Euro. Ausländische Studenten an den Hochschulen sollen nach Abschluss des Studiums 18 Monate Zeit für die Jobsuche haben.

Sprit-Preise verderben Verbrauchern die Kauflaune

Die hohen Spritpreise drücken auf die Kauflaune der Deutschen. Der Konsumklima-Index, der die Kauflaune hierzulande misst, ist im Mai zum zweiten Mal in Folge gefallen. "Die ständigen Meldungen über neue Preisrekorde an den Zapfsäulen der Republik bleiben bei den Verbrauchern nicht ohne Wirkung", sagte Rolf Bürkl, der bei der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die monatliche Umfrage betreut. Die Bundesbürger rechneten angesichts steigender Energiepreise mit höherer Inflation, erwarteten deshalb geringere Einkommenssteigerungen und würden deswegen auf teure Anschaffungen zunächst verzichten.

Intercity werden für 250 Millionen Euro aufgemöbelt

Die Deutsche Bahn will bis Ende 2014 rund 770 ihrer Intercity-Wagen nach dem heutigen Design der ICE-Züge modernisieren. Damit soll der Fahrkomfort erheblich verbessert werden. Wie die Bahn mitteilte, sollen Stuhlbezüge, Wandverkleidungen, Tische und Teppiche ausgetauscht und Steckdosen eingebaut werden. Zudem werden die Bistrowagen neu ausgestattet und in 126 Fahrzeugen die Klimaanlagen ausgetauscht. Mehr als 580 Waggons erhalten neue Einstiegstüren. Die Investitionen werden auf rund 250 Millionen Euro beziffert.