Info

Sparen – um zu konsumieren

Umfrage Immer mehr Deutsche sparen, um sich von dem Geld etwas zu gönnen. In einer Umfrage hat das Sparziel Konsum die Altersvorsorge von Platz eins verdrängt. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS-Infratest legen derzeit rund 44 Prozent der Bundesbürger regelmäßig Geld beiseite.

59 Prozent der Befragten gaben an, Geld für künftige Käufe auf die hohe Kante zu legen. Auf Platz zwei liegt nun das Sparziel Altersvorsorge (54 Prozent), gefolgt vom Sparen für den Kauf von Wohneigentum (51 Prozent). Mit großem Abstand folgt der Wunsch, Kapital anzulegen (32 Prozent).