WirtschaftsNews

Manroland: Druckmaschinenbauer stellt Insolvenzantrag

Manroland

Druckmaschinenbauer stellt Insolvenzantrag

Hiobsbotschaft für die 6600 Beschäftigten der Manroland AG: Der traditionsreiche Druckmaschinenhersteller ist pleite. Der Konzernvorstand stellte am Freitag Insolvenzantrag beim Amtsgericht Augsburg, wie ein Gerichtssprecher sagte. Die Mitarbeiter wurden gleichzeitig auf Betriebsversammlungen in Augsburg, Offenbach und Plauen informiert. Es ist die größte Firmenpleite in Deutschland seit zwei Jahren.

Vattenfall

Energieriese baut neuen Offshore-Windpark vor Sylt

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall baut in der Nordsee seinen zweiten Windpark. Die bis zu 136 Windräder könnten den Strom für eine halbe Million Haushalte liefern, hieß es. Der Windpark "Sandbank 24", dessen Bau 2014 beginnen soll, wird rund 90 Kilometer vor Sylt liegen. In einem ersten Schritt ist der Bau von 96 Turbinen mit einer Leistung von zusammen 576 Megawatt geplant, später ist eine Erweiterung um 40 weitere Windräder möglich.

Deutsche Bahn

Milliardenauftrag für Nahverkehr in Stockholm

Die Deutsche-Bahn-Tochter Arriva hat den größten Auslandsauftrag ihrer Geschichte im Nahverkehr gewonnen. Ab 2012 soll Arriva große Teile der Busse und Bahnen in der schwedischen Hauptstadt Stockholm betreiben, wie der Konzern mitteilte. In Branchenkreisen hieß es, der Vertrag mit einer Laufzeit von zwölf Jahren habe einen Wert von rund 1,75 Milliarden Euro. Jährlich würden dann rund 65 Millionen Passagiere transportiert. Bis Anfang Dezember kann gegen die Vergabe noch Einspruch erhoben werden.

DEAG

Berliner Veranstalter steigert Konzernergebnis

Die Berliner DEAG Deutsche Entertainment AG hat ihren Wachstumskurs mit einem Anstieg des Konzernergebnisses in den ersten neun Monaten des Jahres 2011 fortgesetzt. Das Ergebnis stieg auf zwei Millionen Euro nach 900 000 Euro im Vorjahreszeitraum. Auch beim Umsatz konnte das Unternehmen von 83,3 Millionen auf 93,9 Millionen Euro.