Info

Eurobonds: Die letzte Chance

Anleihen Deutschlands größte Fondsgesellschaft DWS hat sich für die Einführung der umstrittenen Eurobonds ausgesprochen. Dabei begibt nicht mehr jedes Land für sich Anleihen, sondern europäische Länder gemeinsam. "Wenn Frankreich weiter eskaliert, werden Eurobonds die letzte Chance sein", sagte Asoka Wöhrmann, oberster Fondsmanager der Deutsche- Bank-Tochter, der Berliner Morgenpost. Durch den Eurobond entstünde ein hochliquider Markt, an dem kein globaler Investor vorbeikomme.

4 - 5 Prozent Inflation allerdings könnten Deutschland mittelfristig drohen, meint Wöhrmann: "Wir müssen einsehen, dass wir am Ende eines Superzyklus der Verschuldung sind", sagte der Fondsmanager. Die Staaten seien als Stabilisatoren der Wirtschaft und damit auch der Finanzmärkte ausgefallen. Die einzig verbliebenen Handlungsakteure seien die Zentralbanken, die jederzeit Geld drucken könnten. Dies geschehe allerdings auf Kosten steigender Inflationsraten. Die liegt derzeit bei 2,4 Prozent.