Info

40 Prozent mehr Chinesen

Japan abgehängt Die Chinesen haben die Japaner inzwischen überholt und stellen die größte Zahl der asiatischen Touristen in der Hauptstadt. Laut am Freitag veröffentlichten Zahlen besuchten im Mai insgesamt 5241 Bürger der Volksrepublik die Hauptstadt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist das ein Plus von 37 Prozent.

Viele Briten Die größte ausländische Touristengruppe stellen die Briten, gefolgt von den US-Amerikanern und Niederländern. Vor allem der Besuch aus Großbritannien hat im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr besuchten fast 23 Prozent mehr Briten die deutsche Hauptstadt.

Starker Mai Insgesamt zählte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg rund 929 000 Besucher aus dem In- und Ausland und mehr als zwei Millionen Übernachtungen für den Mai 2011 in den Berliner Beherbergungsstätten und auf den Campingplätzen für Urlaubscamping. Nach den vorläufigen Berechnungen sind das 10,4 Prozent mehr Gäste und 6,2 Prozent mehr Übernachtungen als im gleichen Monat des Vorjahres. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer aller Gäste lag bei 2,2 Tagen, bei ausländischen Besuchern betrug sie 2,5 Tage.