Info

Von Montag an bewerben

Unterstützung Die französischen Finanzministerin Christine Lagarde kann im Rennen um den Chefposten beim Internationalen Währungsfonds (IWF) offenbar auf Rückendeckung aus Deutschland zählen. Lagarde sei eine "ausgezeichnete Persönlichkeit" mit viel Erfahrung, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) im oberbayerischen Andechs. Die CDU-Chefin legte sich allerdings nicht explizit auf Lagarde fest: "Die Kandidaten-Fragen werden zurzeit geklärt."

Frist Die Bewerbungsfrist beim IWF hat beginnt am Montag. Bis 10. Juni können Kandidaten nominiert werden, aus denen dann eine engere Auswahl getroffen wird. Bis 30. Juni soll dann die Cheffrage entschieden werden.