WirtschaftsNews

Autobanken: Für Neukunden kein Tagesgeld

Für Neukunden kein Tagesgeld

Nach einem Kundenansturm wegen vergleichsweise hoher Zinsen bietet die Mercedes-Benz-Bank vorerst keine Konten für Tages- und Festgeld mehr an. Bei dem Institut werde es "bis auf Weiteres keine Kontoeröffnungen" mehr geben, sagte ein Sprecher am Donnerstag in Stuttgart. Die BMW-Bank kündigte wegen des großen Kundenandrangs an, erst ab Mitte Februar wieder ein neues Festgeldkonto anbieten zu wollen.

Profumo verlässt Aufsichtsrat

Der Chef des HVB-Mutterkonzerns Unicredit, Alessandro Profumo (Foto), hat sich aus dem Aufsichtsrat der Münchner HypoVereinsbank zurückgezogen. Er legte gestern sein Mandat in dem Kontrollgremium, dessen Vorsitzender er war, nieder, wie die HVB mitteilte. Auf dem Posten als Aufsichtsratschef folgt ihm der stellvertretende Unicredit-Chef Sergio Ermotti nach. Der ehemalige HVB-Chef Wolfgang Sprißler wurde neu in das Gremium und zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Dollar-Kurs belastet Ergebnis

Die weltweit zweitgrößte Schnellrestaurantkette Burger King hat nach einem Ergebniseinbruch im vergangenen Quartal ihre Gewinnprognose gesenkt. Der Überschuss des McDonald's-Rivalen fiel um zehn Prozent auf 44 Mio. Dollar (34 Mio. Euro). Schuld seien auch Währungseffekte durch den wieder stärkeren Dollar gewesen. Der Umsatz stieg dagegen im zweiten Quartal um drei Prozent auf 634 Mio. Dollar. Burger King eröffnete in dem Zeitraum 125 neue Restaurants.

Demonstration für Rückzahlung

Zahlreiche deutsche Kunden der isländischen Kaupthing-Bank haben für eine schnelle Rückzahlung ihrer Spareinlagen demonstriert. Laut einem Zusammenschluss von Geschädigten versammelten sich etwa 70 Kaupthing-Sparer vor der isländischen Botschaft in Berlin. Sie forderten von der isländischen Regierung die schnelle Rückzahlung ihrer seit Oktober 2008 gesperrten Spareinlagen.