Jetzt freischalten!
Unternehmen

TUI verkauft Hapag Lloyd an Hamburger Konsortium

Die traditionsreiche Reederei Hapag-Lloyd bleibt in Hamburg. Die Mehrheit an der Reederei, ihre Beteiligungen am Container-Terminal Altenwerder und auch die wertvolle Konzernzentrale am Ballindamm werden für 4,45 Mrd. Euro an eine Hamburger Investorengruppe um den Logistik-Unternehmer Klaus-Michael Kühne abgegeben.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.