Berliner Schätze

Gratis ins Planetarium am Insulaner

Eine einzigartige Verbindung von Sternwarte und Großplanetarium sind die Wilhelm-Foerster-Sternwarte und das Planetarium am Insulaner.

In diesem Juni feiert das Planetarium seinen 50. Geburtstag, was bereits mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert wurde. Zum Abschluss der Jubiläumswoche lädt das Planetarium zu einem „Weltall-Sonntag“ für die ganze Familie ein. Besucher können sich von 14 Uhr an auf Kurztrips ins Universum aufmachen und Sterne, Sternbilder und Planeten kennenlernen. Die Veranstaltungen wie „Das Kleine 1x1 der Sterne“, „Die Entstehung des Lebens“ oder „Die Entstehung des Weltalls“ finden alle 45 Minuten statt. Leser der Berliner Morgenpost haben am Sonntag, 21. Juni in der Zeit von 14 bis 19.15 Uhr kostenlosen Eintritt ins Planetarium. Sie brauchen am Eingang am Munsterdamm 90 in Schöneberg nur ein Kennwort zu sagen: entweder „Berliner Morgenpost – Das ist Berlin“ oder „105'5 Spreeradio – Der 50/50-Mix“. Die Einladung ist Teil der Aktion „Berliner Schätze“ von Berliner Morgenpost und 105'5 Spreeradio.