Info

Mit dem Kajak über die Seen

Der Bootsladen Egal ob Kanadier oder Kajak, hier findet sich das passende Gefährt für die Wassersträßchen und Seen von Tiefwerder. Seit 1991 versorgen Sabine Sauer (Foto) und ihr Mann Axel Berliner Wasserfreunde mit den nötigen Utensilien. Auch wer sein Boot im historischen Bootshaus direkt am Wasser unterstellen möchte, ist bei Sauers richtig.

Brandensteinweg 37, Tel. 362 56 85, bis 15. Oktober Di.–Fr. 12–19, Sbd. & So. 9–19 Uhr, www.der-bootsladen.de

Alte Liebe Um Berlins wahrscheinlich ältestes Schiffsrestaurant zu erreichen, muss man Tiefwerder über die Heerstraße stadteinwärts verlassen und auf die Havelchaussee gelangen. Die fünfhundert Meter Umweg sind die Mühe allemal wert. Die Qualität der Küche ist gut, und der Blick vom Deck auf die Havel einzigartig.

Havelchaussee 107, Tel. 304 82 58, täglich 11.30 bis 22 Uhr, www.alte-liebe-berlin.de

Nostalgija Einfache Küche mit Bouletten, Suppen, Kartoffelsalat, Schnitzel. Am Wochenende Grill.

Siemenswerder Weg 29, Tel. 49 85 14 46, täglich ab 10 Uhr, bis Mitte Oktober, direkt am Stößensee.

Ballhaus Spandau Europas älteste Rockdiskothek, so die Eigenwerbung, besteht seit 1971. Freitags und sonnabends schwitzen die Ü-40-Gäste zu rockigen Sounds.

Dorfstraße 5, Tel. 36 43 33 14, www.ballhaus-spandau.club

Der Ausflug Dauer ca. 3 Stunden, Start Bushaltestelle Pichelswerder, Buslinie M49.